Sprachauswahl:
Navigation Serviceseiten:

Europäische Akademie Berlin

Aktuelles:

Europas Süden - wohin steuert die Europäische Währungsunion?
10. - 12. September 2015

Die Schuldenkrise in Griechenland hat zu starken Kontroversen über den richtigen Weg der Euroländer und der EU insgesamt geführt.
Der Informationsbesuch soll Journalistinnen und Journalisten aus Griechenland, Italien, Spanien und Portugal ermöglichen, sich mit prägenden Persönlichkeiten der deutschen Politik sowie mit Vertretern der deutschen Presse über aktuelle europapolitische Herausforderungen auszutauschen und das vorhandene Kontaktnetz zu erweitern.

Kontakt: Verena Dortschy, email: vd@eab-berlin.eu

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier

 

Jüdisches Leben in Deutschland
21. - 25. September 2015

Die Geschichte der Juden in Deutschland rührt an Grundfragen
der Geschichte. Sie ist nicht vorstellbar ohne das Bewusstsein um den
Völkermord an den Juden, begangen durch Deutsche in Deutschland und Europa.

Mehr Informationen und Programmentwurf hier

Anmeldung und Rückfragen an: Ilona Rathert, Tel.: 030-895951-27, email: ir@eab-berlin.eu

 

Berlin - von der geteilten Stadt zur europäischen Metropole
28. September - 02. Oktober 2015

Ziel des Seminars ist es, in Deutschland lebenden ausländischen Studierenden verschiedene Facetten des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens in der BRD kaleidoskopartig vorzustellen. Vor dem Hintergrund des 25. Jubiläums der Wiedervereinigung soll das historische und gegenwärtige Deutschlandbild präsentiert und die aktuellen Entwicklungen der deutschen Europapolitik thematisiert werden.

Mehr Informationen und Programmentwurf hier

 

Ausstellung "Liquid Descent"
mit Bildern der Malerin Michaela Seliger

Die Ausstellung "Liquid Decent" der Künstlerin Michaela Seliger findet begleitend zur dritten Danube Floating Conference statt, mit deren Durchführung die Europäische Akademie Berlin vom 15. - 24.06.2015 vom DCC (Danube Competence Center) betraut ist.

Die Ausstellung ist montags bis sonntags von 9 - 20 Uhr geöffnet. Da sie zum Teil auch in unseren Seminarräumen stattfindet, ist ein Anruf beu unserer Rezeption vor der geplanten Besichtigung angeraten, Tel.: 895 951-10.

Mehr Informationen zur Künstlerin finden Sie unter www.michaela-seliger.de

 

Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE)

Mit der deutsch-ukrainischen "Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE)", die vom Auswärtigen Amt initiiert wurde, setzt die Europäische Akademie Berlin e.V. seit August 2014 Seminarveranstaltungen für ukrainische Verwaltungsbeamte um.
Ziel des Projektes AGREE ist es, die Transformation in der Ukraine durch einen Know-How-Transfer und praxisbezogenen Erfahrungsaustausch zwischen Angehörigen der deutschen und ukrainischen Verwaltung zu unterstützen.
Die Programmkonzeption und -umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Partnern in der Ukraine, um ein auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmtes Programm zu gewährleisten.
Die Themenschwerpunkte der Seminare sind Gute Regierungsführung, Korruptionsbekämpfung, kommunale Selbstverwaltung, öffentliches Finanzmanagement sowie der Umgang mit EU-Förderung.

 

Deutsch-Tunesische Akademie für gute Regierungsführung

Im Auftrag des Auswärtigen Amtes führt die Europäische Akademie Berlin e.V. seit April 2012 Seminarveranstaltungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der tunesischen Regierung durch. Bei den Veranstaltungen handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Regierung der Bundesrepublik Deutschland mit der Republik Tunesien. Die Akademie für gute Regierungsführung soll dem Know-how-Transfer und Erfahrungsaustausch dienen, und so den Transformationsprozess in Tunesien unterstützen.

Mehr Informationen hier

 

 

Weitere Veranstaltungen

Einen Überblick und Informationen über weitere Veranstaltungen der nächsten Zeit finden Sie in unserem wöchentlichen Newsletter "Mittwochsbrief", den Sie gerne abonnieren können.

Die aktuelle Ausgabe des Mittwochsbriefs finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der EAB finden Sie hier.


 

Mit Unterstützung des Programmes Europa für Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union.

 

© 2008 Europäische Akademie Berlin & agentur makz