Europakoffer

Prof. Stratenschulte
Prof. Stratenschulte
trägt die Verantwortung

Der "Europakoffer" ist ein Projekt zur Unterstützung der Bildungsarbeit zum Thema "Europa". Das Projekt "Europakoffer" wird organisiert und durchgeführt von der Europäischen Akademie Berlin, der Senatskanzlei Berlin sowie der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland, mit Hilfe des Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg und des Auswärtigen Amtes sowie der Bundeszentrale für politische Bildung.

Verantwortlich: Prof. Dr. Eckart D. Stratenschulte

Aktualisierungen und Offline-Version

Die jeweils aktuellste Version des Europakoffers ist unter www.eab-berlin.de/europakoffer/ abrufbar. Die letzte Aktualisierung dieser Seite erfolgte am 15. April 2010.

Außerdem kann hier auch der gesamte Inhalt des "Europkoffers" (zip - 29.3 MB) für die offline Nutzung heruntergelden werden. Sie können den gesamten Inhalt des Archives auf eine CD kopieren und von dort über die Datei "index.html" aufrufen.

Handbuch und Materialien

AKTUELL: In einer aktualisierten Version stehen Ihnen die Handbücher für Sekundarstufe I und II sowie das neue Infoblatt I - 11: Wer macht was in Europa? zur Verfügung.

Diese Übersicht stellt zunächst alle Materialien zur Verfügung, die in einem Komplex elektronisch gespeichert werden können. Dabei handelt es sich um Material, das nur intern zum Unterricht verwendet werden kann. Weiterverwendung muss mit dem Autor der Sammlung vereinbart werden. Diese Angelegenheiten werden von der Europäischen Akademie Berlin verwaltet. Die jeweiligen Links sind blau gefärbt und unterstrichen und reagieren, wenn sie angeklickt werden.


Die Europäische Akademie Berlin hat 2007 eine Sonde durch die Lehrpläne in allen Bundesländern geführt und das Ergebnis zeigt, wie die Anteile europäischer Inhalte und ihre Kontextualität in den verschiedensten Fächern aussieht.

Das vorliegende Material baut auf der Allgemeingültigkeit vieler einigender Prinzipien der europäischen Integration und muss dem entsprechend allgemein anfangen. Es werden Karten präsentiert, die einerseits die Konzeption der regionalen Einheiten innerhalb der EU darstellen und andererseits auch die Leistungen der EU in den Regionen in Deutschland darstellen.

Europaflagge

Der symbolische Überbau der europäischen Integration wird durch die Hymne (mp3 - 2.2 MB) und die Flagge (gif - 5 KB) dargestellt. Die Hymne existiert in vielen Varianten, die sie weiter popularisieren: Sie kann von einer Blasmusikkapelle (mp3 - 3 MB) gespielt werden, von einer Jazzkapelle (mp3 - 3.6 MB), aber es gibt auch eine Hiphop-Version (mp3 - 3.3 MB), sowie etwa für Gitarre als Einzelinstrument (mp3 - 2.3 MB).

Obwohl im Lissabonner Vertrag eine Flagge nicht erwähnt ist, ist sie schon als Symbol des Europarates und früherer Verträge der Europäischen Gemeinschaften verankert und wird allgemein akzeptiert.

Das Material wird dann nach Klassenstufen gegliedert.

Für die Sekundarstufe I stehen folgende Elemente zur Verfügung

Handbuch

Abbildungen

Arbeitsblätter

Dokumente

Infoblätter

 

Für die Sekundarstufe II stehen folgende Elemente zur Verfügung

Handbuch

Abbildungen

Arbeitsblätter

Dokumente

Infoblätter

Weitere Materialien

Es werden Planspiele und interaktive und animierte Materialien vorgeschlagen, die auf einer zweiten CD "Europäischer Sandkasten" zu finden sind. Hier sind getrennte Ordner mit jeweils einer Startdatei zu sehen, die zum Starten des interaktiven Komplexes benutzt werden muss.

Zu unserem Material gibt es eine Literaturliste, die in der Internetversion (www.eab-berlin.de/europakoffer/) auch aktualisiert wird. Die Internetseite der Europäischen Akademie Berlin stellt auch weiteres Material zur Verfügung und kündigt verschiedene Veranstaltungen zu europäischen Themen an.

Weitere Materialien können Sie auch auf den Seiten des Europakompasses finden.

Die Europawahlen als aktuelle Sammlung

Hierzu stehen nun zur Verfügung

Ein Lehrerblatt
Ein Schülerblatt



Kontakt

Ilona Rathert
Europäische Akademie Berlin
Bismarckallee 46/48
14193 Berlin

Telefon: (0 30) 8 95 95 1 - 27
Fax: (0 30) 89 59 51 95
E-Mail: ir@eab-berlin.de
Web: www.eab-berlin.de